Dein eigener Nussschnaps

Wenn du einen Walnussbaum in deiner Nähe kennst, dann schnell hin! Pflücke dir ein paar grüne Nüsse und du kannst dir ganz leicht deinen eigenen Nusschnaps machen.

 

Wie funktioniert’s?

Für 1 Liter Nussschnaps benötigst du 10 grüne Walnüsse. Sammle diese am besten um die Sonnenwende, wenn diese innen noch weich und schleimig sind. So sind sie ideal für deinen Nussschnaps.

Schneide die 10 Nüsse in vierteln und gib sie in einen Glasbehälter, der mindestens 1 Liter umfasst. Am besten ist es, wenn du diesen auch verschließen kannst. Du kannst auch ein bisschen improvisieren und ein Plastiksackerl mit Gummiringerl über die Öffnung geben.

1 Liter Korn Schnaps über die grünen, kleingeschnittenen Nüsse geben.

Nun fehlen noch die Gewürze! Es gibt oft in Bioläden fertige Nussschnapsgewürze mit Zucker zu kaufen. Du kannst dir aber deine Gewürze auch individuell zusammenstellen und ein bisschen variieren.
Diese Gewürze brauchst du: Zimt, Sternanis, Wermut, Gewürznelken + ca. 250g Zucker.

Alles zusammen im Glasbehälter täglich schütteln und ca. 6 Wochen ziehen lassen. Abseihen und fertig ist dein Nussschnaps!

Lindenblüten Tee Sammelzeit

Riechst du auch schon den angenehmen Duft in der Luft? Die Linden sind am blühen.

Raus ins Grüne und pflück dir deinen Tee-Vorrat! Die Tage sind zurzeit sehr lange, wodurch die Pflanzen und Bäume viel Energie aufnehmen können. Darum ist jetzt der perfekte Zeitpunkt zum Lindenblüten Sammeln.

 

 

Warum Lindenblüten Tee?

Lindenblütentee hilft bei Erkältungen, Grippe und stärkt das Immunsystem. Auch bei Blasen- und Nierenleiden wirkt er sehr gut.

Was musst du beim Sammeln beachten?

  • Sammle nur an trockenen Tagen.
  • Suche dir Bäume in Parks, die nicht direkt neben der Straße stehen – viele Linden findest du in Wien zum Beispiel im Augarten. Die Blüten sind hier auch leicht erreichbar.
  • Pflücke den Blütenstand. Auch das dazugehörige Hochblatt kannst du mitpflücken.
  • Pflücke nur so viel, wie du in einem Jahr brauchen kannst! Die Wirkstoffe lassen mit der Zeit nach und du kannst dir jedes Jahr wieder frische Lindenblüten sammeln.
  • Gepflückte Blüten trocknest du auf einem Geschirrtuch. Immer wieder wenden. Nicht direkt in der Sonne trocknen.

Rezept?

Eine Hand voll Lindenblüten mit 1 Liter heißem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Lindenblüten Tee schmeckt herrlich süßlich.

Wenn du den Lindenblüten Tee länger ziehen lässt, verfärbt sich der Tee rötlich. So eignet er sich auch hervorragend als kalte Sommer Limonade.